GESCHICHTE

  • Enstehungsgeschichte

    Ende 1991 beschliessen zwei in Litschau wohnhafte Fahrer die zu dieser Zeit beim 1. WBC Hoheneich tätig waren - Andreas Allram und Wilhelm Ableidinger - einen eigenen Modell-Auto-Club zu gründen.
    Die erste Bahn entsteht. Als diese jedoch einer Firmenhalle weichen muss, stellt die Stadtgemeinde Litschau im Industriegebiet von Litschau ein Gelände für eine neue Bahn zur Verfügung..

    Weitere Entwicklung

    Die Mitgliederzahl steigt 1992 schon auf 7 Mitglieder.
    Ende 1995 sind bereits 15 aktive Fahrer auf der Mitgliederliste zu verzeichnen.
    Unsere Fahrer nehmen an Staatsmeisterschaften, Landesmeisterschaften und Clubläufen mit Elektro-Buggy‘s vor allem in der Klasse 4WD teil.
    Ab dem Jahre 2007 gab es neue Mitglieder aus unserem Nachbarland Tschechien.
    Seite dem Jahre 2014 haben wir auch mehrere Fahrer aus der Slowakei in unserem Club.
    Im Jahr 2016 zählt der Verein bereits 53 Mitglieder.

    Kleine erste Erfolge

    In der Staatsmeisterschaft 1995 konnte Wilhelm Ableidinger als bester Fahrer des 1. GMAC Litschau den 8. Gesamtrang erzielen.
    In der NÖ-Landesmeisterschaft 1994 und 1995 fuhren Wilhelm Ableidinger und Wolfgang Seunig immer im A-Finale.
    1999 gelang es Wilhelm Ableidinger den NÖ-Vizelandesmeistertitel zu erringen.
    2002 wurde unser Wilhelm Ableidinger zum ersten Mal in seiner Karriere NÖ/Wien Landesmeister im Elektro Buggy 4WD Offroad.

    Siegerfoto Landesmeisterschaft 2002


    Ostcup 2010 bis 2015

    2010 konnte Thomas Holicky den Ostcupsieg in der Klasse 4WD für den
    1. GMAC Litschau holen.
    Den dritten Platz holte noch dazu unser Oldie Willi Ableidinger.
    2011 wurde Thomas Holicky Dritter in der Allgemeinen Klasse 4WD sowie Jugendsieger.
    Willi Ableidinger konnte 2011 in der Klasse 4WD den zweiten Platz bei den Senioren belegen.
    2012 wurde Thomas Holicky Jugendsieger beim Ostcup Klasse 2WD.
    In der Klasse 4WD wurde Thomas Holicky Dritter in der Allgemeinen Klasse sowie Jugendsieger.
    Willi Ableidinger konnte 2012 die Seniorenklasse 4WD gewinnen.
    Thomas Holicky gewann 2013 den Ostcup in der Klasse 4WD (sowohl in der Allgemeinen Klasse als auch bei der Jugend).
    2014 wurde Ladislav Tóth jun. Zweiter und Nik Becvar Dritter in der Klasse 2WD bei der Jugend.
    Willi Ableidinger wurde im selben Jahr Sieger bei den Senioren im Ostcup Klasse 2WD.
    In der Klasse 4WD 2014 wurde Ladislav Tóth jun. Ostcupsieger sowohl in der Allgemeinen Wertung sowie bei der Jugend. Zusätzlich wurden Nik Becvar Zweiter und Thomas Holicky Dritter in der Jugendwertung.
    2015 erreichte Ladislav Tóth jun. den dritten Platz Klasse 2WD in der Jugend.
    In der Klasse 4WD 2015 wurde Ladislav Tóth jun. Zweiter und Nik Becvar Dritter bei der Jugend.
    Leider gibt es aus den verschiedensten Gründen seit 2016 keine Ostcup-Veranstaltungen mehr.


  • Staatsmeisterschaft 2009 bis 2016

    In der Staatsmeisterschaft 2009 konnte Dominic Sulc erstmals den Jugendstaatsmeistertitel in der Klasse 4WD erreichen.
    Im Jahr 2010 wiederholte Dominic diese Leistung und wurde wiederum Jugendstaatsmeister in der Klasse 4WD.
    Außerdem wurde 2010 auch noch Thomas Holicky Dritter der Jugendstaatsmeisterschaft 4WD.
    In der Staatsmeisterschaft 2011 konnte unser Thomas Holicky erstmals den Jugendstaatsmeistertitel in der Klasse 4WD gewinnen.
    Dominic Sulc wurde 2011 Vizemeister der Jugendstaatsmeisterschaft 4WD.
    In der Staatsmeisterschaft 2012 Klasse 2WD wurde Matej Sulc Jugendstaatsmeister.
    In der Klasse 4WD wurde Thomas Holicky Jugendstaatsmeister 2012 sowie Matej Sulc Vizejugendstaatsmeister.
    2013 wurde Thomas Holicky Vizejugendstaatsmeister in der Klasse 2WD sowie Dritter bei der Jugend in der Klasse 4WD.
    Im Jahre 2015 wurde Thomas Holicky Jugendstaatsmeister in der Klasse 4WD.
    2014 konnte unser slowakischer Nachwuchsfahrer Ladislav Tóth jun. in der
    Jugendwertung der Klassen 2WD und 4WD jeweils den zweiten Platz erzielen.
    2015 erreichte Nik Becvar den dritten Platz in der Jugendstaatsmeisterschaft Klasse 2WD.
    Im Jahre 2016 wurde Nik Becvar Vierter in der Jugendstaatsmeisterschaft, sowohl in der Klasse 2WD und 4WD.